Pubertäre Irrungen

Well I don`t know what I´m doing and I don`t know where to go
But I know I want to stay alone with you!
Well I don`t know what to think and I don`t know what to say,
But I wanna spend my whole life just with you

Refrain:
So want you please show me the way.. hay,
Sometimes it`s easy and sometimes it`s sad
But I know for sure, it just drives me completely mad

Well I don`t know what to choose and I don`t know how to deal, but I know it all depends just on you
I don`t know what to hold and I don`t know when to leave, but I know everything about you.
I ask you Darling please come to stay- ay

Refrain …

Pre – Chorus …

Refrain …

Unser Album bei Amazon: Someone Like Us
Das Album auf CD

Auch das ist möglich. Wir haben eine kleine limitierte Auflage pressen lassen – inklusive Booklet – als DigiPac. Wer Interesse hat, kann sich gerne bei uns melden und das Kontaktformular dafür nutzen. Die CD kostet 15,00€ + 1,40€ Versand.

Pubertät. Ein Hype. Filme, Geschichten, Bücher, Jugendkult. So sieht man das heute. In unserer Erinnerung war es eigentlich ein Gefühlsrausch – absolute Orientierungslosigkeit und die Fixierung auf jemanden oder etwas. Mädchen schwärmen in dieser Zeit mit der absoluten Überzeugung, dass der eine Star oder der Nachbarsjunge die Lösung aller Probleme ist.

Naiv, kindisch aber so kraftvoll, dass es Welten einreißen kann. Der Song soll reflektieren – erkennt an, dass man nichts weiß. Ein Zustand, der in der Pubertät nicht vorkommt. Wenn man selber pubertierende Kinder gehabt hat, weiß man das Pubertät nicht erstrebenswert ist. Rock war die einzige richtige Antwort.