Someone like us – ein Konzeptalbum

Warum ein Konzeptalbum?

„Ein Konzeptalbum ist ein Musikalbum, bei dem die einzelnen Titel nicht isoliert, sondern in ihrer thematischen Beziehung zu den anderen Teilen des Albums als Gesamtwerk betrachtet werden.“ (Wikipedia)

Durch die Entwicklung der Langspielplatte waren Konzeptalben erst möglich und Frank Sinatra war der erste, der dies erkannte und nutzte. Es folgten viele berühmte Künstler wie die Beatles, The Who, Pink Floyd um nur ein paar zu nennen. Heute ist diese Kunstform in den Hintergrund getreten, gezielte Downloads einzelner Stücke laufen dem eigentlichen Konzept zuwider.

Vielleicht liegt hier eine Antwort, warum wir diese Herausforderung gewählt haben. Hinzu kommt, dass es künstlerisch um ein Vielfaches schwieriger ist ein Konzeptalbum zu kreieren, als ein lose Ansammlung von Songs. All das mag stimmen, jedoch hat uns am meisten beeinflusst, dass wir gezwungen waren uns mit den einzelnen Phasen unseres Lebens auseinanderzusetzen. Wir mussten entscheiden, welche Abschnitte schaffen es auf das Album und wie sollen diese klingen? Alles in allem, eine schöne Aufgabe.

 

Nochmal reinhören?